Mangan fürs Pferd

Mangan Pferd: Mangan in der Pferdefütterung - sinnvoll oder Modeerscheinung?

Mangan Pferd – Mangan das Multitalent unter den essentiellen Spurenelementen. Lange Zeit zu Unrecht keiner Beachtung in der Pferdefütterung geschenkt!
Wir klären, warum Mangan so wichtig ist:

 Mangan Pferd

 

Mangan für Pferde

Mangan für Pferde – Absorption & Interaktion mit anderen Mineralstoffen
Die Aufnahme von Mangan findet hauptsächlich im Dünndarm des Pferdes statt. Die Absorption (Aufnahme) von Mangan kann durch andere Mineralstoffe reduziert werden. Nennenswert ist hier vor allem Eisen.

Achtung!! Denn hohe Eisengaben senken die Manganverwertung und umgekehrt.
Auch andere Nährstoffe können die Manganverwertung beeinflussen. Forscher fanden heraus, dass aus linolsäurereichen Futtermitteln (z.B. Sonnenblumen) mehr Mangan absorbiert wurden, als es aus stearinsäurehaltigen (gesättigte Fettsäuren) der Fall war. Außerdem ist festgestellt worden, dass stärkereiche Rationen schlechtere Manganverwertungen aufwiesen als zuckerreiche.


Mangan Pferd: Funktion des Mangans im Stoffwechsel

Enzyme
Die Unabdingbarkeit des Mangans wird durch seine Notwendigkeit für bestimmte Enzyme bedingt. Diese Enzyme können grob in zwei Gruppen unterteilt werden:

1.) Manganmetalloenzyme (Metall ist fest am Protein des Enzyms gebunden)

I. Arginase
II. manganabhängige Superoxiddismutase
III. Pyruvatcarboxylase

2.) Manganaktivierte Enzyme (keine Bindung an das Proteingerüst des Enzyms)

I. Nicht spezifisch auf Mangan angewiesen
II. In vielen Fällen ist Mg2+ in der Lage das Enzym zu aktivieren

 

Mangan fürs Pferd - Wirkung: Manganabhängige Enzyme und deren Funktion

 Manganabhängige Enzyme und deren Funktion:

Enzym   Funktion
Arginase   Harnstoffzyklus (im letzten Schritt beteiligt)
Superoxiddismutase    Zellschutz (Umwandlung von Superoxid-Anionen in Wasserstoffperoxid zur weiteren Entgiftung)
Pyruvatdecarboxylase

  Umwandlung von Oxalacetat in Phosphoenolpyruvat (Kohlenhydratstoffwechsel

   z.B. in der Muskulatur Milchsäureabbau (Laktat) & Vorbeugung von Muskelkater

Transferasen

  z.B. im Knochenstoffwechsel (Transfer von chemischer Gruppe von Donator auf Akzeptor)

  => Mangel von Mangan führt zu gestörter Chondroitinsulfatsynthase

Glutaminsynthetase

  Umwandlung Glutaminsäure & Ammonik in Glutamin (Aminosäure)

  => Regeneration der Schleimhäute

 

Mangan Pferd - Wirkung

Was bewirkt Mangan beim Pferd?

Mangan und Stoffwechselprozesse


1.) Kohlenhydratstoffwechsel
Der Kohlenhydratstoffwechsel wird durch die Verfügbarkeit von Mangan beeinflusst. Besteht ein Mangel an Mangan, wird eine reduzierte Insulinsynthese & -ausschüttung beobachtet. Außerdem ist die Glucosetoleranz verringert. Da, wie zuvor ausgeführt, Mangan für die Aktivierung der Pyruvatcaboxylase verantwortlich ist, kann so die reduzierte Gluconeogenese erklärt werden. Somit stehen bei einem Mangel weniger Träger für den Glukostransport zur Verfügung => gestörte Glukosetoleranz.


2.) Amylasesekretion
Mangan hat erwiesenermaßen ebenfalls einen Effekt auf die Synthese und Ausschüttung von Amylase. Amylase ist ein Enzym, welches am Zuckerstoffwechsel beteiligt ist.
3.) Lipidstoffwechsel
Mangan wird zur Verarbeitung von Cholesterin benötigt. Ein zu geringer Cholesterinwert im Blut kann ein Hinweis auf einen Manganmangel sein.


4.) Signalwirkung auf Zellebene
Durch die manganabhängige Superoixddismutase (MnSOD) werden die Zellen vor Schädigungen geschützt. Außerdem ist Mangan für die Reizweiterleitung in den Nervenzellen von Bedeutung. Ähnlich wie Magnesium führt ein Mangel an Mangan zu Nervosität & Stressanfälligkeit der Pferde.

 Mangan Pferd füttern

 

Manganmangel beim Pferd

Folgen eines Manganmangels beim Pferd:
⦁ Muskelverspannungen, steifer Gang, Rittigkeitsprobleme
⦁ Leistungsabfall, durch vermehrte Laktatbildung
⦁ Schleimhautveränderungen (zusammen mit Zink fördert Mangan die Regeneration der Schleimhäute. Grund ist der manganabhängige Aufbau der Aminosäure Glutamin)
⦁ Husten (Atemwegschleimhäute)
⦁ Magen- & Darmstörungen (Darmschleimhaut)
⦁ Fruchtbarkeit (Schleimhäute der Gebärmutter)
⦁ EMS à Glukoseintoleranz durch geringe Insulinsynthese- und -ausschüttung
⦁ PSSM, ECS à Vermittlung zwischen Hormonen durch manganabhängiges Enzym Adenylylcyclase (Enzym der Ligasen)
⦁ Allergie => Manganabhängige Enzyme sind wichtig für den Abbau von Histaminen
⦁ Knochenveränderungen (bedingt durch eine gestörte Chondroitinsulfatsynthese)
⦁ Nervosität & Stressanfälligkeit

 

Welchen Bedarf an Mangan hat das Pferd? 

Mangan Pferd - die richtige Dosierung 

Tägliche Bedarf des Pferdes an Mangan: 4 – 4,5 mg Mn / kg KM0,75.

 

Körpergewicht Pferd      Täglicher Bedarf an Mangan*
200 kg      212 mg
400 kg      358 mg
600 kg      484 mg

*Richtwerte: individueller Bedarf kann abweichen

 

Mangan für Pferde: Mangan füttern

Durch die schwankenden Gehalte von Mangan im Raufutter ist das Pferd oftmals nicht genügend mit Mangan versorgt. Eine nutritive Ergänzung kann den Bedarf an Mangan sicherstellen. Immer öfter wird bei Blutuntersuchungen ein Mangel an dem Spurenelement Mangan aufgedeckt.


Wichtig zu merken!
Mangan wurde lange Zeit keine bzw. zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei ist dieses essentielle Spurenelement ein Multitalent. Es spielt eine wichtige Rolle als Co-Faktor in zahlreichen Enzymsystemen. Mangan aktiviert eine Vielzahl von verschiedenen Enzymen, die unter anderem im Kohlenhydrat- & Lipid- & Harnstoffwechsel beteiligt sind. Außerdem aktiviert Mangan das Enzym MnSOD, welches die Zellen vor freien Radikalen schützt. Manganmangel kann bei verschiedensten Symptomen und Krankheiten eine Rolle spielen. Hierzu zählen u.a. Muskelverspannungen & Rittigkeitsproblemen, bei Stressanfälligkeiten, bei stoffwechselempfindlichen Pferden (EMS, ECS, PSSM & Hufrehe), bei Fruchtbarkeitsstörungen, knöchernen Veränderungen und vieles mehr.

 Mangan Pferd ATCOM

Mangan fürs Pferd kaufen: ATCOM MANGAN COMP.

ATCOM HORSE bietet mit seiner VITAL-Linie eine ausreichende Versorgung mit allen wichtigen Spurenelementen. Alle Spurenelemente liegen größtenteils in organisch gebundener Form vor, so auch das Mangan. Bei einem akuten Mangel an Mangan kann das Ergänzungsfuttermittel ATCOM MANGAN COMP. dieses Defizit schnell ausgleichen und anschließend langfristig durch die Vital-Produkte gesichert werden.
Jetzt testen. 

1 Artikel

1 Artikel