Pflegeprodukte & Zubehör

Pflegeprodukte & Zubehör

Pflegeprodukte und Zubehör

Die Hufe des Pferdes nehmen eine zentrale Rolle bei der Gesunderhaltung des Pferdes ein, denn ein Pferd ist immer nur so gut wie sein schlechtester Huf. Der Huf ist ein sehr empfindliches Organ und bei Beschädigungen oder Erkrankung ist guter Rat oft teuer und der Genesungsweg sehr lang. Daher sollte die sachgerechte und regelmäßige Pflege der Hufe einen wichtigen Teil im Umgang mit dem Pferd ausmachen. Hier weiterlesen.

13 Artikel

13 Artikel

Pflegeprodukte und Zubehör - Wohlbefinden für Ihr Pferd

Die Hufe des Pferdes nehmen eine zentrale Rolle bei der Gesunderhaltung des Pferdes ein, denn ein Pferd ist immer nur so gut wie sein schlechtester Huf. Die vier Hufe müssen das komplette Gewicht des Pferdes tragen und Stöße von Schritten und Sprüngen abfedern, um Sehnen, Gelenke und Bänder zu schützen. Der Huf ist ein sehr empfindliches Organ und bei Beschädigungen oder Erkrankung ist guter Rat oft teuer und der Genesungsweg sehr lang. Daher sollte die sachgerechte und regelmäßige Pflege der Hufe einen wichtigen Teil im Umgang mit dem Pferd ausmachen.

Das regelmäßige Kontrollieren und Auskratzen der Hufe ist wichtig, um den Huf z.B. von kleinen Steinchen zu befreien, die sonst schnell Entzündungen, Druckstellen oder sogar Hufgeschwüre verursachen können, die für das Pferd sehr schmerzhaft sind. Auch das Entfernen des Mistes, der sich im Huf ansammelt, ist sehr wichtig, um das Hufhorn vor dem aggressiven Ammonika v.a. aus dem Harn zu schützen. Hier ist noch anzumerken, dass auch ein trockenes und sauberes Einstreu extrem wichtig, für die Gesundheit des Hufes ist, da der Ammoniak die Hornsubstanz angreift und über kurz oder lang zu Problemen wie z.B. Strahlfäule führt.

Der Besuch eines Hufschmiedes oder eine Hufpflegers sollte in einem Rhythmus von 4 bis 8 Wochen erfolgen, je nach Wachstumsgeschwindigkeit des Horns und der Bearbeitungsmethode. Da das Horn, wie unsere Fingernägel und Haare, immer nachwächst, ist eine regelmäßige Bearbeitung wichtig, um Stellungsfehlern vorzubeugen und Problemen frühstmöglich zu erkennen.

Seit vielen Jahren arbeitet Atcom Horse bei den Hufpflegeprodukten mit dem Hersteller Keralit zusammen, deren Name seit 1990 für Zuverlässigkeit und hochwirksame Produkte steht. Die beiden bekanntesten Produkte, der Keralit Huf-Festiger und das Keralit Strahl-Liquid, werden schon seit Jahren erfolgreich von vielen Pferdebesitzern und Schmieden genutzt. Der Keralit Huf-Festiger stabilisiert das Horn, macht es elastischer und vermindert so den Abrieb insbesondere, wenn es am Tragrand aufgetragen wird. Das Keralit Strahl-Liquid ist eines der effektivsten Mitteln zur Behandlung von Strahlfäule und kann auf Grund der speziellen Flasche perfekt und genau aufgetragen werden.

Zur äußeren Pflege des Hufhrons werden Pflegemittel empfohlen, die die Oberfläche des Hufes nicht verschließen und somit die Aufnahme von Pflegestoffen und Wasser in den Huf ermöglichen, um die Elastizität des Horns zu unterstützen. Hier eignet sich besonders das Keralit Huf-Elast Pflegeöl.