Mehr Ansichten

ATCOM HUF-VITAL ®

Die hochwertige Rundum-Versorgung zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.



  • hochwertiges Ergänzungsfuttermittel in Premium-Qualität sichert in hochverfügbarer Form den Grundbedarf an allen essentiellen Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren und beugt ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zuverlässig vor

  • die enthaltenen Wirkstoffe schaffen eine ernährungsbedingte Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.

  • mit organisch gebundenem Kupfer, Mangan, Zink und Selen

  • darmunterstützender Vitalstoffkomplex aus speziellen Hefen, B-Vitaminen, Antioxidantien und Kräutern

  • die enthaltenen Wirkstoffe können den Fellwechsel erleichtern und einem damit

  • einhergehenden Konditionsverlust vorbeugen

  • stärkt die Leberfunktion durch Mikronährstoffe und Lecithin

  • Unterstützung der Nährstoffverwertung und der Darmflora durch spezielle Hefen, B-Vitamine und bewährte Kräuter

  • zur gezielten ernährungsseitigen Unterstützung der Vitalität und Lebensfreude

  • mit Vitamin E, organischem Magnesium und essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung des Muskelstoffwechsels

  • die hochwertige Rundum-Versorgung mit speziellen Wirkstoffen kann die Farbe und Glanz des Haarkleides intensivieren sowie das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern

  • mit integrierter optimaler Selenversorgung, da Deutschland Selenmangelgebiet ist.

  • seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt



Art.Nr. 1610

Lieferzeit: 1-3 Werktage

ab 48,20 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
(=9,64 € / 1 kg)

Pflichtfelder

ab 48,20 €
Produktbeschreibung

Details

Die hochwertige Rundum-Versorgung zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.

Eine optimale Hufbearbeitung, Ernährung und Haltung sind wesentliche Voraussetzungen für gute Hufe. Viele Pferde leiden heutzutage im weitesten Sinne unter Hufproblemen. So sind die Hufe entweder brüchig, bröckelig oder zu weich, weisen Risse oder Spalten auf, wachsen nicht zügig genug oder sind zu niedrig in den Trachten. Die Eisen halten nur kurz. Auch hohle oder lose Wände können als Folge einer mangelhaften Hufqualität auftreten.

Die Ursachen hierfür liegen meist, in der im Verhältnis zu früher, nährstoffarmen Grundnahrung. Viele Pferde leiden zudem heute unter einer beeinträchtigten Darmflora, so dass die – wenn überhaupt – zugeführten Nährstoffe nicht optimal vom Organismus verwertet werden können. Eine erhöhte Kraftfutterfütterung, insbesondere von stärkereichen Futtermitteln verstärkt dieses noch. Aus unserer Sicht kommt hier der Auswahl der Futtermittel sowie der Zufütterung von speziellen Nährstoffen eine große Bedeutung zu.

Warum hilft Biotin allein oft nicht weiter?

Viele Pferdebesitzer versuchen mit der Zufütterung von Biotin die Probleme in den Griff zu bekommen; meist jedoch ohne großen Erfolg. Die Zugabe von Biotin allein zu der Grundnahrung zeigt meist nur geringfügige oder gar keine Verbesserungen. So haben Studien auch gezeigt, dass nur ein Bruchteil der Pferde mit Hufproblemen unter einem Biotinmangel leidet. Der überwiegende Teil der Pferde mit Hufproblemen zeigt hingegen bei der bloßen Zufütterung von Biotin keine Verbesserung. Die Struktur des Hufhorns ist bei diesen Pferden insgesamt aufgeweicht. Hier fehlen dem Organismus die für die Bildung eines optimalen Interzellularkitts notwendigen Nährstoffe. Wie man inzwischen weiß, sind hier insbesondere die schwefelhaltigen Aminosäuren aber auch Zink sowie weitere Nährstoffe von großer Wichtigkeit.

Warum Atcom HUF-VITAL® füttern?

Atcom HUF-VITAL® sichert eine umfassende Ergänzung mit allen lebenswichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen (23 Vitalstoffe) in der täglichen Fütterung, darunter Biotin, Zink, Kieselgur und Lecithin sowie das für den Leberstoffwechsel wichtige Vitamin B12. Weiterhin enthält Atcom HUF-VITAL® wertbestimmende Inhaltsstoffe wie z.B. die für die Keratinbildung essentiellen Aminosäuren Methionin und Cystein. Spezifische natürliche Nährstoffe aus Kräutern, Leinöl (mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren), Luzernen und Seealgen runden die hochwertige Zusammensetzung ab. Zudem enthalten die Einzelbestandteile weitere natürliche Inhaltsstoffe wie z.B. Inositol und Tyrosin.

Damit kann Atcom HUF-VITAL® den Organismus nicht nur mit Nährstoffen versorgen, die für eine optimale Hufhornqualität notwendig sind, sondern liefert eine ganzheitliche Ergänzung mit spezifischen Nährstoffen höchster Qualität, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirken können.

Die in Atcom HUF-VITAL® enthaltene Hefe kann zudem die Darmflora stabilisieren,

wodurch eine optimale Verwertung des Grundfutters gewährleistet werden kann. Die beigefügten Kräuter und Mikronährstoffe können die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessern und biologische Reserven schaffen. Dadurch können nicht nur das Hufhornwachstum und die Hufhornqualität sichtbar verbessert werden. Sicherlich Gründe dafür, warum Atcom HUF-VITAL® seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt wird und viele unserer Kunden bereits sehr positive Erfahrungen mit Atcom HUF-VITAL®  machen konnten.

Durch die Zufütterung von Atcom HUF-VITAL® können Sie Ihr Pferd im Fellwechsel unterstützen, das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern, dem Fell eine intensivere Farbe mit schönem Glanz verleihen und die Futterverwertung optimieren. Dies alles kommt dem allgemeinen Erscheinungsbild deutlich zugute. Deutliche Ergebnisse können Sie bereits binnen kurzer Zeit, meist 4 bis 8 Wochen, beobachten.

Europäische Böden sind selenarm!

Da europäische Böden selenarm sind, enthält Atcom HUF-VITAL® das für eine optimale Stoffwechselfunktion notwendige Selen. Dieses Element wird gern verteufelt, gleichwohl ist es aber – in den richtigen Mengen – ein wichtiges Spurenelement. Es hat nachweislich eine antioxidative Funktion und kann sich positiv auf die Skelettmuskulatur, die Leber, die Fortpflanzungsorgane, die Schilddrüsenfunktion und das Immunsystem auswirken.

Selen gilt als essentielles Spurenelement für Mensch und Tier. Der Abstand zur toxischen Dosis wird in Atcom HUF-VITAL® deutlich eingehalten! Weiterhin sind die in Atcom HUF-VITAL® enthaltenen Mineralien und Spurenelemente größtenteils als organische Verbindungen enthalten. Studien weisen darauf hin, dass organische Verbindungen deutlich besser verwertbar sind.

Bitte beachten Sie: Futtermittel, die nicht in Deutschland hergestellt werden, enthalten oft zu wenig oder gar kein Selen für unsere deutschen Bodenverhältnisse. Bei diesen Produkten ist eine zusätzliche Selengabe notwendig.

Atcom HUF-VITAL® enthält keine tierischen Proteine! Atcom HUF-VITAL® ist frei von künstlichen Aromastoffen und künstlichen Konservierungsstoffen. Es wird von einem

QS- und ISO 9001-2008 zertifizierten deutschen Futtermittelhersteller gemäß der strengen Richtlinien des deutschen Futtermittelrechts produziert.

Diese besonderen Eigenschaften zeichnen Atcom HUF-VITAL® aus:

  • hochwertiges Ergänzungsfuttermittel in Premium-Qualität sichert in hochverfügbarer Form den Grundbedarf an allen essentiellen Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren und beugt ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zuverlässig vor
  • die enthaltenen Wirkstoffe schaffen eine ernährungsbedingte Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.
  • mit organisch gebundenem Kupfer, Mangan, Zink und Selen
  • darmunterstützender Vitalstoffkomplex aus speziellen Hefen, B-Vitaminen, Antioxidantien und Kräutern
  • die enthaltenen Wirkstoffe können den Fellwechsel erleichtern und einem damit
  • einhergehenden Konditionsverlust vorbeugen
  • stärkt die Leberfunktion durch Mikronährstoffe und Lecithin
  • Unterstützung der Nährstoffverwertung und der Darmflora durch spezielle Hefen, B-Vitamine und bewährte Kräuter
  • zur gezielten ernährungsseitigen Unterstützung der Vitalität und Lebensfreude
  • mit Vitamin E, organischem Magnesium und essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung des Muskelstoffwechsels
  • die hochwertige Rundum-Versorgung mit speziellen Wirkstoffen kann die Farbe und Glanz des Haarkleides intensivieren sowie das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern
  • mit integrierter optimaler Selenversorgung, da Deutschland Selenmangelgebiet ist.
  • seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt

Atcom HUF-VITAL® ist speziell entwickelt für Pferde, die unter Hufproblemen leiden, wie:

  • brüchige oder bröckelige Hufe
  • zu weiche Hufe
  • Risse oder Spalten in den Hufen
  • langsam wachsende Hufe
  • Neigung zu Problemen des Strahls oder der weißen Linie
  • hohle oder lose Wände
  • enthaltenen Wirkstoffe

Atcom HUF-VITAL® ist ideal geeignet:

  • zur hochwertigen Rundum-Versorgung speziell abgestimmt zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.
Produktdetails

Produktdetails

 

Zusammensetzung

Hefe, Sojaextraktionsschrot, Weizengrießkleie, Maiskeime, Zuckerrübenmelasse, Luzernegrünmehl, Magnesiumoxid, kohles. Algenkalk, Monocalciumphosphat, Meersalz, Sojabohnenproteinkonzentrat, Pflanzenfett (Palm), Sprühmolkenpulver, Melasseschnitzel, Leinöl, Traubenzucker, Seealgenmehl, Magnesiumfumarat, Calciumcarbonat, Rapsöl, Anis, Fenchel, Kümmel, Knoblauch, Bockshornkleesamen, Eibischwurzel

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein

16,6 %

Natrium

1,1 %

Rohöle- und Fette

4,3 %

Kalium

0,7 %

Rohfaser

3,9 %

Lysin

2,7 %

Rohasche

19,9 %

Methionin

3,2 %

Calcium

1,8 %

Threonin

1,0 %

Phosphor

0,8 %

Cystin

0,4 %

Magnesium

2,0 %

 

 

 

 

 

 

Zusatzstoffe je kg

Vitamin A

250.000 I.E.

Vitamin D3

15.000 I.E.

Vitamin E als Alpha-Tocopherol-Acetat

5.000 mg

Vitamin C als L(+)-Ascorbinsäure-Reinsubstanz

5.000 mg

Vitamin B1 als Thiaminmononitrat-Reinsubstanz

300 mg

Vitamin B2 als Riboflavin-Reinsubstanz

150 mg

Vitamin B6 als Pyridoxol-hydrochlorid-Reinsubstanz

150 mg

Vitamin B12

1.200 µg

Nicotinsäure als Nicotinsäureamid-Reinsubstanz

880 mg

Pantothensäure als Ca-D-pantothenat-Reinsubstanz

600 mg

Folsäure als Folsäure-Reinsubstanz

100 mg

Biotin als Biotin-Präparat

120.000 µg

Cholinchlorid als Cholinchlorid-Reinsubstanz

1.500 mg

Betain als Betain-Präparat

2.400 mg

Eisen als Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat

1.000 mg

Mangan als Manganoxid

500 mg

Mangan als Glycin-Manganchelat, Hydrat*

1.500 mg

Zink als Zinksulfat, Monohydrat

2.000 mg

Zink als Glycin-Zinkchelat, Hydrat*

4.000 mg

Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat

300 mg

Kupfer als Glycin-Kupferchelat, Hydrat*

900 mg

Jod als Calciumjodat

15 mg

Selen als Natriumselenit

9 mg

Selen als Selen in org. Form aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3060 (inaktivierte Selenhefe)

3 mg

Kobalt als gecoatetes Kobalt-(II)-carbonat-Granulat

10 mg

Kieselgur

25.000 mg

Lecithine

36.000 mg

 


 

Kundenmeinungen

Kundenbewertungen 43 Bewertung(en)

Die Hufe wachsen viel schneller

Ich bin echt begeistert. Ich füttere seid Mai das huf vital ca. 2 x die Woche. Am Dienstag war der hufschmied da. So viel nach 5 woche könnten wir noch nie wegschneiden. Bin total begeistert
Bewertung
Bewertung von Daniela / (Am 26.09.2017 gepostet)

Ein top Produkt!

Top Produkt! Ich hatte jahrelang Probleme mit den Hufen meines Pinto. Der Beschlag hielt max. 2 Wochen dann war er weg. Die Wände waren soooo dünn, dass kein Nagel hielt und das Hornwachtstum war gleich null. Mein Hufschmied sagte mir ich soll Huf- Vital füttern. Und nach ca. 6 Monaten hat mein Dicker ein super Hufwachstum, die Eisen halten auch bei extremen Matsch im Winter. Ich füttere es jetzt einfach über die Wintermonaten weiter.
Bewertung
Bewertung von Tanja / (Am 29.06.2017 gepostet)

Danke für das tolle Produkt!

Kaufe die Hufkur von Atcom schon das dritte mal und bin mega zufrieden! Ich füttere mit einer kleinen Menge an und erhöhe alle 2 Tage...klappt
Bewertung
Bewertung von Stephanie / (Am 13.06.2017 gepostet)

Endlich sind wir die Strahlfäule los!

Liebes Atcom Horse Team!
Ich habe das HUF-VITAL von euch getestet und was soll ich sagen, Test bestanden
Bewertung
Bewertung von Julia / (Am 03.05.2017 gepostet)

Die Hufe wurden sichtbar besser!

Letztes Jahr hatte mein Pferd sehr schlechte Hufe! Ich habe dann 3 Monate Huf Vital gefüttert, allerdings ehöhte Dosis (auf Anweisung des Tierarztes) Und was soll ich sagen: die Hufe besserten sich sichtbar!
Bewertung
Bewertung von Angela / (Am 28.03.2017 gepostet)

Ich bin begeistert!

Seit einem 1/2 Jahr bekommt mein 21jähriger Fjordwallach Huf-Vital. Die vorher porösen Hufe wachsen super nach. Ich bin begeistert.
Bewertung
Bewertung von Doris / (Am 28.03.2017 gepostet)

Hoffnungsvoll

Seit 5 Monaten füttere ich Atcom Huf-Vital es als Kur - die Hufe sind von der Hornqualität schon viel besser lt. Hufschmied. Früher verlor sie ständig die Eisen und es brach dabei immer sehr viel weg (die Hufe waren sehr brüchig)– das haben wir jetzt aber super in den Griff bekommen.
Auch das Fell sowie Mähne u. Schweif sind glänzend und gesund. Vor allem der Schweif ist viel dichter.
Der gesamte Allgemeinzustand ist einfach TOP!
Ich bin wirklich begeistert von diesem Mineralfutter.
Bewertung
Bewertung von Vanessa / (Am 23.03.2017 gepostet)

Seit Jahren begeistert, Hufe jetzt gut

Ich füttere meinem Haflingerwallach seit Jahren Hufvital er hatte sehr brüchige schlechte Hufe . Dank Hufvital halten jetzt die Eisen im Winter wird er ohne Eisen bewegt klappt super. Die Hufe sind deutlich besser geworden.
Zwischenzeitlich hatten wir mal gedacht alles gut brauchen wir nicht mehr :-( grober Fehler.
Neue Kur gemacht danach Erhaltungsdosis jetzt ist alles wieder gut ! Nie wieder ohne Hufvital !!!!
War eine Empfehlung meines Hufschmiedes .
Bewertung
Bewertung von Sabine / (Am 22.03.2017 gepostet)

Vielen Dank für das tolle Produkt

Ich muss auch sagen, dass das Produkt super ist. Mein Pferd hatte schlechte Hufe und Hufkrebs. Es hat uns super geholfen. Mein Pferd bekommt Huf Vital als alleiniges Mineral Futter. Vielen Dank für dieses tolle Produkt.
Bewertung
Bewertung von Lissi / (Am 21.03.2017 gepostet)

Ich bin einfach nur happy!

Meine Haflinger Stute "Stella" hat so schlechte Hufe gehabt und nach 2 Monaten Huf Vital bin ich einfach nur happy. Sie verliert kein Eisen mehr und der Strahl wird auch besser!
Bewertung
Bewertung von Katja / (Am 14.03.2017 gepostet)

Ein super Produkt.

Das Produkt ist sehr gut! Nach 2 Monaten merkt man schon eine Veränderung! Mein Haflinger hat die Eisen abbekommen und hat dann das Produkt bekommen. Er hatte nach den Eisen keine Hufwand mehr, weil alles ausgebrochen ist. Und schon nach 4 -5 Monaten hatte er sich die Hufwand wieder super regeneriert. Und jetzt seid 8 Monaten kann er ohne Probleme laufen ☺
Und immer wenn ich merke die Hufe werden wieder weich, dann kaufe ich das Produkt wieder und mache eine Kur.
Bewertung
Bewertung von Vanessa / (Am 13.03.2017 gepostet)

Die Hufe sehen toll aus und es bricht nichts mehr aus.

Wir haben es auch 6 Monate gefüttert und sind dann vor 2 Monaten auf das Nutri Vital umgestiegen (auch ein wenig wegen der Kosten). Heute kam der Schmied und meinte, jetzt können wir in die normalen Intervalle umstellen. Die Hufe sehen toll aus und es bricht ja nichts aus... Ich hab mich riesig gefreut. Dickes Dankeschön an Atcom
Bewertung
Bewertung von Sandra / (Am 28.02.2017 gepostet)

Bis heute keine Hufprobleme mehr!

Unser Pferd war damals grade 3 Jahre alt, wir hatten ihn als Nachwuchspferd erworben, und dann hatte er Risse/Spalten in den Hufen.
Mit Ihrer Empfehlung (Huf-Vital von Atcom) lagen Sie genau richtig und nach einem starken halben Jahr waren die Hufe
auf dem besten Weg der Besserung. Wir hatten auch bis heute keine Probleme mehr damit!!
Bewertung
Bewertung von Claudia / (Am 10.02.2017 gepostet)

.

So, habe den ersten Eimer verfüttert und heute war der Schmied da und .......mein Dicker ist wieder barfuss unterwegs, harte Hufe, keine Fäule und endlich keine Eisen mehr. Werde es kurmässig weiter füttern lg
Bewertung
Bewertung von Irmgard / (Am 02.02.2017 gepostet)

Wir sind begeistert!

1 1/2 Eimer verfüttert. Hufschmied war begeistert. Super Hornsubstanz . Nun müssen wir noch dran arbeiten die blöden Löcher vom Beschlagen los zu werden. Wir freuen uns sehr, dass unsere Stute keine Eisen mehr braucht
Bewertung
Bewertung von Gudrun / (Am 02.02.2017 gepostet)

Sehr empfehlenswert!

Wir waren erst skeptisch, aber jetzt nach 5 Monaten ist der Schmied und auch wir super zufrieden. Nach 6-8 Wochen wurden Mähne und Schweif schon erheblich dichter und er hat ein super Winterfell bekommen. Die Hufe sind kein Stück mehr brüchig und die Eisen halten wieder:)
Bewertung
Bewertung von Lenni / (Am 30.01.2017 gepostet)

Endlich Hoffung!

Alle 2-3 Wochen kam der Schmied um ein Eisen wieder zu befestigen. Ohne Eisen ?! Unmöglich.
Jetzt nach ca 4 Monaten Fütterung von Huf-Vital halten die Eisen das erste mal über 6 Wochen und das im größten Matsch und Schnee. Die Hufe sind viel stabiler geworden und selbst der Schmied ist begeistert. Es ist zwar nicht gerade günstig, aber immer noch günstiger als jedes mal den Schmied zu rufen und sich dazu noch anhören zu müssen das die Hufe so schlecht aussehen
Bewertung
Bewertung von Luise / (Am 23.01.2017 gepostet)

Wir sind total begeistert, wie toll die Hufe geworden sind!

Unsere 2 Pferde bekommen seit ca. 9 Monaten täglich Huf-Vital u heute war wieder der Hufschmied da. Er und auch wir, sind sowas von begeistert wie toll die Hufe geworden sind. Unsere Stute hatte immer schlechte Hufe und Strahlfäule
Bewertung
Bewertung von Grit / (Am 05.01.2017 gepostet)

Wir sind überzeugt von Huf-Vtal! Wir werden es ihm weiter füttern!

Anfang des Jahres haben wir einen neuen 3 jährigen Wallach bekommen. Seine Hufe sahen nicht gut aus... Es war quasi die äußere Hornschicht nicht mit dem Rest verbunden so das ein Zwischenraum da war und die äußere Schicht brach immer weg. Nun sind wir nach dem 5. Eimer Huf vital soweit, dass nichts mehr weg bricht und man schon sehen kann, dass der Huf in seinen Bestandteilen zusammen bleibt. Natürlich braucht sowas Zeit und der Huf wächst von oben nach unten .... Wir sind überzeugt von Huf-Vital! Wir werden es ihm weiter füttern!
Bewertung
Bewertung von Linda / (Am 27.12.2016 gepostet)

Das erste Zusatzfutter seit Jahren, das bei meiner Stute hilft!

Meine 6-jährige Stute (Deutsches Sportpferd) hatte schon immer "schlechte" Hufe. Die Hufe bröckelten ab, waren porös und gleichzeitig feucht. Der Schmied musste alle 4-6 Wochen die Eisen neu machen, da sie sich die Eisen entweder abgezogen hat oder sie bereits schon wieder locker waren. Hufwachstum war uns lange Zeit ein Fremdwort. Barhuf war undenkbar, war ein Eisen mal wieder unten, ist der Huf sofort gebröckelt und war runtergelaufen.
Es gibt nichts was wir in den Jahren nicht ausprobiert haben, um endlich Ruhe reinzubekommen. Vom einfachen Olivenöl über anderes zusätzliches Futter und Biotin und gefühlt alles andere was der Markt so hergibt. Dann haben wir im Juli 2016 angefangen ihr ATCOM HUF-VITAL zu geben und schon im September gab es dir ersten erstaunlichen Ergebnisse und diese halten überraschend an - worüber wir immer noch sehr positiv überrascht sind und es fleißig weiter bestellen. Mittlerweile läuft sie hinten barhuf ohne irgendwelche Absplitterungen oder ähnliches und ihre Hufe sind stark und robust geworden. Das ist irgendwie total verrückt nach den ganzen Jahren, dass es tatsächlich etwas gibt was hilft. ♡
Bewertung
Bewertung von B. / (Am 23.12.2016 gepostet)

Ein super Produkt!

Das einzige Futter was bei meiner Stute richtig tolle Erfolge zeigt!
Bewertung
Bewertung von Claudia / (Am 28.11.2016 gepostet)

Super Futter, aber Wunsch nach größeren Pellets

Ich bin sehr zufrieden mit dem Mineralfutter. Die Hufe meiner Isistute sind viel besser geworden. Früher hatten wir ständig ausgesprochene Nagellöcher und instabiles Horn. Ich habe viel probiert und nur dieses Futter brachte eine positive Veränderung. Schade ist allerdings, dass es dieses Mineralfutter nur unpelletiert oder in kleinen Pellets gibt. Immer mehr Pferde leben mittlerweile in Offenställen und in Gruppenhaltung. Größere Pellets, die man aus der Hand füttern kann, würden vielen Besitzern von Offenstallpferden das Leben erleichtern. Vielleicht wird es Huf-Vital ja irgenwann als größere Pellets geben? Wie etwa die Isi-Mineral-Cobs. Das wäre perfekt!
Bewertung
Bewertung von Anne / (Am 28.10.2016 gepostet)

Auch mein Hufschmied ist von den Ergebnissen begeistert!

Ich füttere Huf-Vital schon seit 1 Jahr meinen beiden Quartern. diese hatten eine sehr schlechte Hornqualität und kaum Hufwachstum. Diese hat sich nun bei beiden geändert, sie haben super Hufwachstum und auch schönes festes Horn, welches sogar mein Hufschied nun bewundert.
Bewertung
Bewertung von Jennifer / (Am 21.09.2016 gepostet)

Das einzige Mittel, was Hufschmiede mit Erfolg empfehlen.

Ich kann es nur weiter empfehlen!
Bewertung
Bewertung von Ann-Kathrin / (Am 07.09.2016 gepostet)

Das ist ein super Produkt

Mein Pferd bekommt es schon 3 Monate!
Hatte umgestellt von Eisen auf Barhuf und seine Hufen sahen sehr schlimm aus und schon jetzt sehe ich Verbesserungen.
Bewertung
Bewertung von Vanessa / (Am 05.09.2016 gepostet)

trotz erhöhter Belastung im Aktivstall - die Hufe sind top!

Füttere ich schon längere Zeit. Trotz erhöhter Belastung im Aktivstall sind die Hufe nun Top und mein Pferd frisst es ohne Probleme.
Bewertung
Bewertung von Chris / (Am 31.08.2016 gepostet)

Ein super Produkt!

Meine Stute hatte mit porösem Horn zu kämpfen, was sich unter anderem darin äußerte, dass sie sich z.B. viermal in zweieinhalb Monaten die Eisen vorne abgetreten hatte. Ab November 2015 habe ich begonnen Huf Vital zu füttern. Aktuell sind alle vier Hufe beschlagen und sehen immer noch top aus. Die Eisen halten und die Nagellöcher brechen nicht mehr aus. Ich kann ATCOM HUF-VITAL nur weiterempfehlen!
Bewertung
Bewertung von Jessica / (Am 30.08.2016 gepostet)

Hat bei meinem Fuchs damals super geholfen!

Mein Fuchs hatte sehr schlechte Füße. Er hatte Strahlfäule, dünne Wände und die Eisen haben schlecht gehalten. Huf-Vital hat es damals gerichtet.
Bewertung
Bewertung von Tatjana / (Am 29.08.2016 gepostet)

3 Monate - festes Horn - gesunder Strahl - weiter so

Hallo ihr Lieben
ich füttere seit 3 Monaten das Huf Vital. Von brüchigen, spröden Hufen und verformten Strahl sind wir schon weg. Jetzt muss das "gesund nachwachsen" gefördert werden. Das Produkt schlägt gut an. So kann es bitte weiter gehen.
Bewertung
Bewertung von Yasmine / (Am 27.08.2016 gepostet)

Umstellung auf Barhuf mit Huf-Vital geglückt

Ich habe meine Stute auf barhuf umgestellt und habe ihr das zur Unterstützung gegeben! Auch nach 5 kg war die komplette Strahlfäule weg, der Huf wurde in kürzester Zeit hart und ist super nachgewachsen! Wir haben die Umstellung auf barhuf geschafft, dank Huf vital! Ich Werde es ihr nun regelmäßig im Frühjahr und Herbst als Kur anbieten! Top Produkt!!
Meine Stute frisst es leider pur nicht, daher habe ich es ihr zusammen mit Kräutermüsli von lexa pferdefutter gegeben!!!
Bewertung
Bewertung von Swantje / (Am 25.07.2016 gepostet)

Das Beste was auf dem Markt ist

Das Beste was auf dem Markt ist
Bewertung
Bewertung von Andrea D. / (Am 12.07.2016 gepostet)

Nach ca. 6 Wochen war eine Veränderung zu sehen

Wir können nur positives berichten, nachdem wir bei einem Pferd vorne die Eisen abnehmen lassen haben & auf Barhuf umgestellt haben, sind die Hufe leider total auseinander gebrochen! Eine reine Katastrophe! Selbst die teuren Hufschuhe waren eine Investition "fürs Klo"
Bewertung
Bewertung von Diana / (Am 08.06.2016 gepostet)

Kein Vergleich zu vorher

Mein Pferd hatte Katastrophen Hufe habe hufvital kur weiße gefüttert in angebener Dosis und sonst in griningerer vorm und die Hufe sind nach 2 Jahren kein Vergleich
Bewertung
Bewertung von Viviane / (Am 02.06.2016 gepostet)

Hab das bei 2 Pferden angewandt & bin sau zufrieden!

Ich kann auch nur Gutes sagen. Hab das bei 2 Pferden angewandt & bin sau zufrieden!
Bewertung
Bewertung von Katrin / (Am 01.06.2016 gepostet)

Bei uns hat es ganz toll geholfen

Bei uns hat es ganz toll geholfen
Bewertung
Bewertung von Anja Mari / (Am 01.06.2016 gepostet)

Die Strahlfäule ist Geschichte

Meine 8-jährige Isi-Stute hatte sehr schlechte Hufe und an beiden Vorderhufen starke Strahlfäule.
Trotz Behandlung mit sämtlichen Produkten gegen Strahlfäule bekamen wir diese nicht in den Griff.
Da alle meine Pferde die Zusatzfuttermittel von Atcom bekommen, habe ich also in diesem Fall das Huf-Vital ausprobiert.
Das Resultat: Ich bin begeistert !!!! Nach einem 5 Kilo Eimer ist die Strahlfäule verschwunden und die Hufe sehen klasse aus!
Meine Stute bekommt nun nur noch Huf-Vital.
Bewertung
Bewertung von Carina / (Am 25.05.2016 gepostet)

Schmeckt sehr gut

Mein Pferd liebt es! Es riecht und schmeckt nach Apfel und mein wählerisches pferd frisst es sogar pur. Über die Wirkung kann ich noch nichts sagen, füttere es erst seit vier Wochen, weil die Hufe so langsam wachsen und die Eisen 15 Wochen drauf bleiben müssen. Ist halt eine eher teure Angelegenheit...aber man braucht dann ja kein Mineralfutter zusätzlich, soll ja alles drin sein
Bewertung
Bewertung von Dackel / (Am 08.05.2016 gepostet)

Es wirkt wirklich...

Meine jetzt 5jährige Stute hatte arg trockene und spröde Hufe, als ich sie gekauft habe. Irgendwie hat nichts so richtig geholfen... dann habe ich das Huf Vital gefüttert. Seitdem sind die Hufe top :-) Ich bekomme jedesmal ein Lob vom Schmied und kann das Futter nur zu 100% wirklich wärmstens empfehlen. Es ist sein Geld absolut wert.
Bewertung
Bewertung von C. Schiller / (Am 13.02.2016 gepostet)

Problem hufe adee!!!

Ich füttere meine Stute 8 jährige italienisches WB seit 1 Jahr das Huf vital. Ihre Hufe waren noch nie besonders toll. Stellungsprobleme und Horn Qualität ließen schon damals zu wünschen übrig. Nachdem ich den Schmied gewechselt habe, kam es ans Tageslicht. Lose und hohle Hufwände. Trockenheit und wahrscheinlich Nährstoffmangel begünstigten die Sache. Die darauf folgenden Monate waren nicht schön. Pingeligste Pflege und Sauberkeit standen an der Tagesordnung. Schmieren und pinseln mit diversen produkten.Dazu hielt kaum ein Eisen. Ohne wäre nicht möglich gewesen. Mein Schmied war alle 10-14 Tage da und musste die Stute hinten neu beschlagen. Wir tapten die Hufe zum reiten damit das Eisen nicht durch den Nagel hielt sondern durchs tape. Selbst auf der Wiese musste ich es ab und zu machen wenn wieder nichts hielt. Nach der Diagnose machte ich mich auf die suche nach einem zusatzfutter was die Hufe/ Horn Qualität verbessert. Die Wahl war schnell getroffen. Huf vital. Nach ca einem halben Jahr war alles topp ok und die Eisen hielten endlich eine normale beschlagsperiode. Da hatte ich überlegt es abzusetzen. Aber der Erfolg gab mir recht es weiterhin zu geben. Ende der grünen Saison 2014 gewann die Stute ( 7 jährig) ihr erstes S springen mit Siegerrunde. Der komplette allgemein zustand verbesserte sich deutlich. Das Fell sah glänzend und glatt aus. Die haut nicht mehr schuppig und die bemuskelung wurde auch besser.
Wir sind uns sicher das das Huf vital ein großer teil zu unserem Erfolg beiträgt.
Bei uns gehört es zu jeder Fütterung.
Bewertung
Bewertung von M. Hartmann / (Am 03.08.2015 gepostet)

selbst unser Schmied war überrascht

Liebes Atcom-Team,

jetzt ist es für mich an der Zeit einmal danke zu sagen.
Vor 2 Jahren kaufte ich eine junge Stute, die bis zu diesem Tag ausschließlich auf der Weide stand. Nachdem ich sie nach Hause geholt hatte stellte ich fest, dass ihre Hufe weich wie Gummi waren. Sobald sie gepflasterten Untergrund betrat stürzte und stolperte sie. Vom Schmied wurde mir Huf-Vital empfohlen. Längere Zeit konnte sie nur mit Hufschuhen sandigen Boden verlassen.
Nach 2 Jahren sind ihre Hufe nun kerngesund und stabil, und endlich kann ich sehen was in ihr steckt. Sie galoppiert voller Lebensfreude und dafür möchte ich euch danken.
Letzte Woche hatten wir wieder einen Termin zur Hufpflege und selbst unser Schmied war überrascht von dieser Entwicklung.
Nicht nur die Hufe, sondern auch Mähne, Fell und der gesamte Mineralhaushalt haben sich unglaublich reguliert.
Bewertung
Bewertung von Brina / (Am 08.06.2015 gepostet)

Gute Hornsubstanz dank Huf-Vital

Hallo, Nachdem ich eine Probepackung erhalten habe und mein Pferd dieses Zusatzfutter frisst habe ich einen Eimer gekauft. Mein Pferd kam aus schlechter Haltung, zu wenig Heu, kein Auslauf, kein Kontakt zu Artgenossen. Er hatte schlechte Hufe (weich durch Mistmatte), sehr schlechtes Fell und war mager. Dieses Zusatzfutter habe ich zwei Monate gefüttert. Der Schmied war überrascht über die gute Hornsubstanz. Das Fell war glatt und nicht mehr struppig, Talgdrüsen waren wieder normal. Auch die anderen Einsteller konnten sich ein eigenes Bild machen und waren überrascht.

Ich bedanke mich für dieses gute Zusatzfutter. Bewertung von Maren Birkholz / (Am 21.05.2015 gepostet)

Nach kürzester Zeit üppiges Mähnenwachstum

Seit knappe einem Monat füttere ich nun Atcom HUF-VITAL auf Empfehlung meines Hufschmiedes, weil Pferd kaum Hufwachstum hat. Eigentlich habe ich vor 6 Monaten keine Wirkung erwartet. Erstaunlicherweise zeigt sich bereits ein üppiges Mähnenwachstum. Das ist wirklich nicht zu übersehen. Wenn das bei den Hufen ähnlich wirkt, hat sich die 8-Monatsration jetzt schon ausgezahlt und ich überlege, ob ich zukünftig allen meinen Pferden Atcom HUF-VITAL anstatt dem bisherigen Mineralfutter zufüttere. Viele Grüße und Danke für dieses erstaunliche Produkt. Bewertung von Martina Prechtel / (Am 21.05.2015 gepostet)

Keine spröden und brüchige Hufe mehr

Meine 3-jährige Stute hatte von Januar bis April mit einer Erkältung zu tun. Sie hat seit Absetzalter Lexa Junior-Mineral bekommen. Im Mai/Juni wurden mit der Weidesaison ihre Hufe sehr brüchig. Der Hufschmied meinte, dass die brüchigen Hufe wohl auf eine Mangelerscheinung zurückzuführen seien, die wohl wiederum durch die Erkältung entstanden ist. Ich habe deshalb Atcom HUF-VITAL gefüttert (täglich 140g). Schon nach der Verfütterung eines 5 kg Eimers sind ihre Hufe nicht mehr spröde und brüchig und sehen richtig gut aus. Auch ihr Fell hat sich deutlich verbessert und glänzt sehr schön. Ich habe mich nun entschieden noch mal 10kg weiter zu füttern und werde dann wohl auf Lexa Kräuter-Mineral umsteigen. Bewertung von Imke Kind / (Am 21.05.2015 gepostet)
Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung:

Kurdosierung pro Tag:

Je 100 kg Körpergewicht 30 g Atcom HUF-VITAL®

Atcom HUF-VITAL® ist ein pelletiertes Ergänzungsfuttermittel. Es ist jeweils zu den Fütterungen in den angegebenen Mengen mit dem Hauptfutter zu vermischen.

 

Muss ich noch weitere Mineralien o.ä. füttern?

Auf die Zufütterung weiterer Zusatzfutter kann und sollte, um ein Nährstoffungleichgewicht bzw. eine Überversorgung zu vermeiden, verzichtet werden.

Hinweis zur Fütterungsempfehlung

Achten Sie auf eine ausreichende Gabe von hygienisch einwandfreiem Grundfutter. Wir empfehlen eine Gabe von mind. 1,5 – 2 kg Heu je 100 kg

Und nach der Kur? Dran bleiben!

Hufprobleme zeigen in der Regel einen Mangel an wichtigen Nährstoffen an. Damit Ihr Pferd kräftige Hufe behält, füttern Sie nach der erfolgreichen Kur Atcom HUF-VITAL® einfach mit 2/3 der Kur dosierung weiter (20 g je 100 kg Körpergewicht).

Alternativ können Sie auch mit Atcom Nutri-Vital einem Nährstoff-Mangel vorbeugen. Beide Produkte können Sie Ihrem Pferd unbedenklich langfristig zufüttern.

Downloads
View FileAtcom HUF-VITAL - der Weg zu guten Hufen!    Size: (1.79 MB)
View FileProduktdatenblatt Atcom HUF-VITAL    Size: (452.81 KB)